Rauhfaser Tapete - überstreichbare Tapeten mit feinen Strukturen

Rauhfaser Tapeten sind wohl die bekanntesten und am häufigsten verarbeiteten Tapeten. Es gibt sie mit verschiedenen Struktur und lassen sich nach belieben streichen und mehrmals überstreichen. Rauhfaser Tapeten sind schlicht und zeitlos und sind für jeden Raum geeignet.

Die Rauhfaser Tapete ist sehr bekannt und wird oft verarbeitet. Durch ihre Schlichtheit ist sie sehr zeitlos und für ziemlich jeden Raum geeignet. Man sieht die Tapeten häufig in öffentlichen Gebäuden aber auch in privaten Haushalten wird sie oft verarbeitet und individuell gestrichen.

Die Rauhfaser Tapete ist in drei verschiedenen Strukturen erhältlich, fein, mittel und grob. Kleine Holzfasern sind in die Struktur eingearbeitet und werden mit drei Papierschichten hergestellt.
Ein großer Vorteil der Rauhfaser ist, dass sie mehrmals überstrichen werden kann. Und somit nicht bei jeder Renovierung entfernt werden muss. Hierbei gilt: je gröber die Struktur, desto öfter kann die Tapete gestrichen werden. Da die Struktur/Körnung länger sichtbar bleibt.

Die Verarbeitung ist sehr simpel. Die Rauhfaser wird mit Kleister eingestrichen und muss dann ein paar Minuten einweichen. Dann können die Tapetenbahnen einfach nebeneinander tapeziert werden. Kleine Unebenheiten lassen sich durch die strukturierte Tapete gut kaschieren. Wenn der Untergrund entsprechend vorgrundiert wurde, lässt sich die Tapete trocken abziehen.

Gestalten Sie Ihre Räume mit schlichten und zeitlosen Rauhfaser-Tapeten und streichen Sie die Wände individuell nach Ihren Vorlieben.

Ihre Vorteile bei Tapetenshop.com:
  • Kompetenter Einrichtungsberater
  • Sicheres Einkaufen durch SSL
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei innerhalb DE ab 50,00 €