Weiße Vliestapeten - tapezieren und überstreichen für einzigartige Wandgestaltungen

Vliestapete erleichtern das Tapezieren erheblich und sind in sehr großer Auswahl erhältlich. Da die weißen Vliestapeten sehr dünn und durchscheinend sind ist es wichtig, dass der Untergrund einfarbig und glatt ist. Weiße Vliestapeten können nach Bedarf auch farbig überstrichen werden. Weiße Vliestapeten gibt es mit grober, feiner oder ohne Struktur.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Vliestapeten gelten als besonders strapazierfähig, leicht zu verarbeiten und schwer entflammbar.

Noch eine Besonderheit von Vliestapeten ist, dass das Material kleine Risse im Putzuntergrund überbrücken kann. Im Laufe der Zeit sind viele verschiedene Varianten der Vliestapete dazu gekommen. Die Oberfläche kann zwischen ganz glatten bis hin zu groben Prägemustern und bedruckten Fertigvliestapeten gewählt werden.

Vliestapeten werden ohne Weichzeit trocken auf die Wand tapeziert. Der Spezialkleister, der für Vliestapeten geeignet ist, wird auf die Wand aufgestrichen und die Tapetenbahnen werden dann Bahn für Bahn trocken auf die eingekleisterte Wand angebracht.

Die Vliestapete bleibt im Gegensatz zu anderen Tapeten wie Papier-, Vinyl-, Textil-, und Rauhfasertapeten in der Form unverändert. Weder im feuchten Zustand noch im Trocknungsverlauf schrumpft oder dehnt sich das Material aus.

Da der Vliesträger durchscheinender ist als der herkömmliche Papierträger, ist darauf zu achten, dass der zu tapezierende Untergrund farblich einheitlich ist.

Um den Untergrund farblich einheitlich zu streichen, stellt die Industrie eine Grundierung speziell für die Tapezierung von Vliestapeten bereit. Die Grundierung ist weiß pigmentiert und wird oft als „Tapetengrund weiß“ oder als „ Tapeziergrund weiß“ bezeichnet.

Die Vliestapeten sind besonders leicht zu entfernen. Die Tapetenbahnen können einfach bahnenweise trocken restlos abgezogen werden. Dies ist möglich, da die Zugbelastbarkeit des Vliesgewebes höher ist als die Klebewirkung des Kleisteruntergrundes. Tapeten zum Überstreichen gibt es in verschiednen Strukturen. Durch die saubere, schnelle und einfache Wandklebetechnik bei Vliestapeten bekommen die Wände in kurzer Zeit ein neues Gesicht. Häufig sind die überstreichbaren Vliestapete so stark strukturiert, dass die Tapete ohne Probleme 4-5 Anstriche vertragen.

Ihre Vorteile bei Tapetenshop.com:
  • Kompetenter Einrichtungsberater
  • Sicheres Einkaufen durch SSL
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei innerhalb DE ab 50,00 €